-Instagram-Beitrag vom 02.03.21-

Von Chaos und Flow

Auf meinem Kreativtisch liegt manches Mal einiges so ziemlich durcheinander. Stifte und Farben kullern herum, Pinsel finden sich hier und da und mein gestaltetes Papier liegt an mehreren Stellen, so dass ich schauen muss, wo sich das Stück gerade befindet, das ich im Augenblick suche. Und so oft steht auch ein Kind an einem Ende des Tisches und kreiert glückselig mit, so dass auch da noch einiges an Papier oder Stiften herumfährt. 😉

So geht es einem oft, wenn man „im Flow“ ist, am Schaffen und verschiedene Dinge gleichzeitig laufen hat. Ich weiß, dass am Abend (meistens) alles wieder aufgeräumt ist, aber zwischendrin gibts manchmal Chaos.

Und ganz ehrlich – geht es uns nicht alles zuweilen so? Wir balancieren verschiedene Dinge und Aufgaben gleichzeitig, so dass wir mitunter meinen, den Überblick zu verlieren. Oft genug sind wir dann genervt. Was ich beim kreativen Schaffen gelernt habe: manchmal hilft ein Tupfen oder sogar eine Schicht Gold. 🙂 Schnapp Dir Goldfarben und fang an, ein bißchen zu verteilen. Hier und da, wo es Dir Spaß macht. Und gleich bessert sich die Laune. Gold ist magisch.

Goldquellen

Wo sind Deine „Goldquellen“, wenn das Chaos mal wieder zuschlägt? Die Tasse Kaffe, das Stückchen Schokolade, der Spaziergang, Dein Sport, Familienzeit oder vielleicht ganz einfach schnell doch ein paar Sachen „aufräumen“?
Vergolde Deinen Alltag doch einfach ein bißchen, manchmal mitten im Chaos. Du wirst sehen, Deine Laune steigt und das Chaos… ist vielleicht noch da, aber nicht mehr so dramatisch.

Ich wünsche Dir einen tollen goldenen Tag!

Gold
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.